Programm 2017

PDF-Datei mit Ausstellungs-programm 2017 erhalten Sie >>> hier <<<


Öffnungszeiten:
   
Di - So. 10.00-17.00 Uhr

KulturStiftung Rügen | Galerie des Landkreises Vorpommern-Rügen

Ausstellung: MANFRED ZOLLER - welche Lichter und Schatten, Höhen und Tiefen

Laufzeit der Ausstellung: 05. August bis 24. September 2017

Ausstellungseröffnung: 5. August 2017, 17.00 Uhr

Begrüssung: Reinhard Litty

Einführung: Prof. Dr. Eugen Blume, Kunsthistoriker

Im Zentrum meiner Arbeit steht die Malerei. Sehr früh habe ich mich mit der Collage beschäftigt, die ich manchmal zu Assemblagen erweitere. Der freie spielerische Umgang mit anderen Materialien führt zu unerwarteten Bildlösungen.

Manfred Zoller wurde 1947 in Zeitz geboren, von 1969 bis 1979 studierte er Medizin und war anschließend tätig im Anatomischen Institut in Rostock. Wichtige Anregungen erhielt er durch den Maler Johannes Müller.

1980 bis 1983 war er Meisterschüler bei Prof. Gerhard Kettner, es folgten Lehrtätigkeiten an der HfbK Dresden und an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, ab 1993 hatte er die Professur an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, daneben Gastprofessuren in Kairo und Tokio. 2015 erhielt er den Losito-Kunstpreis für sein Lebenswerk. Er lebt in Bergfelde.

Einladung Eröffnung Manfred Zoller - Putbus 05.08.2017 >>>